Gantenbein Pinot Noir 2015

Gantenbein Pinot Noir 2015
Flaschengröße: 0.75 Liter
Produktpreis (netto):
116,81 €  
Bruttopreis pro Liter:
185,33 €
Bestellpreis (inkl. MwSt):
139,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bewertung:  - Klassifikation:  - Rebsorten:  100% Pinot Noir Trinkreife:... mehr
Produktinformationen "Gantenbein Pinot Noir 2015"

Bewertung: -
Klassifikation: -
Rebsorten: 100% Pinot Noir
Trinkreife: 2021-2031
Alkoholgehalt: 13%
Farbe: rot
Geschmacksrichtung: trocken
Allergenhinweis/Allergens: enthält Sulfite/sulphites
Erzeuger: Gantenbein, 7306 Fläsch, Schweiz

Martha und Daniel Gantenbein sind jedem Schweizer Weinkenner ein Begriff. Die Weine des Ehepaares, die zu den besten Tropfen des Landes gehören, gelten als wahre Rarität. Ihr ganzer Stolz sind ihre Burgunder-Reben, deren Traubensaft weder gepumpt noch gefiltert wird. Martha und Daniel Gantenbein sind die stolzen Besitzer eines eigenen Weingutes, das den Namen des Ehepaares trägt. Das Familienunternehmen befindet sich in der Nähe des Dorfes Fläsch, in der Weinbauregion Graubünden. Graubünden ist ein Weinbaugebiet im Osten der Schweiz, das von Italien und Österreich begrenzt wird. Die Weinberge, die von den markanten Gipfeln der Alpen flankiert werden, umfassen eine Gesamtfläche von 400 Hektar. Zahlreiche fruchtbare Täler prägen diese prestigeträchtige Region, deren Rebflächen von den Rebsorten Pinot Noir, Riesling, Müller-Thurgau, Pinot Gris, Chardonnay und Sauvignon Blanc dominiert werden. Auch weiß das Ehepaar die Eleganz und aromatische Kraft der führenden Rebsorten Pinot Noir, Riesling und Chardonnay, aus deren Traubensaft sortenreine Rot- und Weißweine erzeugt werden, zu schätzen.
Daniel Gantenbein hat seine Leidenschaft für den Weinbau erst sehr spät entdeckt. Der gelernte Maschinenmechaniker und seine Frau kauften in den Achtzigerjahren ein vier Hektar großes Weingut, dessen Rebflächen sie mit geklonten Burgunderreben bestockten. Aufgrund der kalkreichen Böden und des milden Klimas, das von einem warmen Föhn beherrscht wird, gilt Graubünden als herausragende Weinbauregion, in der hochklassige Weine entstehen. Bei der Herstellung ihrer Weine macht das Ehepaar sich die Kraft der Schwerkraft zunutze, weshalb die Weine zu keiner Zeit gepumpt werden. Da ihre erlesenen Tropfen lediglich in kleineren Schweizer Weinhandlungen verkauft werden, gelten sie noch als wahre Rarität. „Gantenbein“ ist der Name sortenreiner Weine, die den Charakter der Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Riesling reflektieren. Besonders begehrt ist der Pinot Noir des Hauses, dessen kräftiger und konzentrierter Geschmack den Gaumen verführt. Der Chardonnay, der sich durch eine großartige Mineralität auszeichnet, ist mit dem zarten Schmelz unverwechselbarer Burgunder vergleichbar, die auf der Beliebtheitsskala versierter Weinkenner ganz weit oben stehen. Der Riesling, der durch eine knackige Säure und einen fruchtbetonten Geschmack gekennzeichnet ist, rundet das Sortiment sortenreiner Weine gelungen ab. Aus dem Trester, den Rückständen der sogenannten Weinmaische, stellt das Ehepaar einen erstklassigen Weinbrand her, der den Namen „Marc“ trägt.
Weiterführende Links zu "Gantenbein Pinot Noir 2015"
Zuletzt angesehen