Salon

Champagne Salon ist ein kleines Champagner-Haus, doch ähnlich wie Krug einer der ganz Großen. Salon ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Es wird nur eine Rebsorte angebaut, Chardonnay. Es gibt nur eine Lage, das Dorf "Mesnil-sur-Oger" (Grand Cru Lage). Es gibt nur eine einzige Cuvée, immer ein Jahrgangsprestige-Champagner.

Angefangen hatte alles mit Eugène Aimé Salon, der das Champagner-Haus 1921 gründete. Er wollte unbedingt einen perfekten Winzer-Champagner aus einer Lage, einer Rebsorte und einem Jahrgang herstellen. Champagne Salon gilt bis heute als das Non plus ultra der Blanc de Blancs.

Die Gesamtproduktion beträgt gerate einmal 20.000 - 30.000 Flaschen im Jahr, wenn überhaupt ein Jahrgang hergestellt wird. Wenn die Reben nicht den hohen Qualitätsansprüchen genügen, dann verkauft Salon die ganze Ernte an die Muttergesellschaft Laurent-Perrier. Von 1921 bis 2008 sind insgesamt nur 33 Jahrgänge auf den Markt gebracht worden.

Salon ist eng mit dem Champagner-Haus Delamotte verflochten (beide Laurent-Perrier Gruppe). Didier Depond leitet als "Président du Directoire des Champagne Salon & Delamotte" beide Häuser am gemeinsamen Firmensitz in Mesnil-sur-Oger.

Champagne Salon ist ein kleines Champagner-Haus, doch ähnlich wie Krug einer der ganz Großen. Salon ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Es wird nur eine Rebsorte angebaut, Chardonnay. Es gibt nur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salon

Champagne Salon ist ein kleines Champagner-Haus, doch ähnlich wie Krug einer der ganz Großen. Salon ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Es wird nur eine Rebsorte angebaut, Chardonnay. Es gibt nur eine Lage, das Dorf "Mesnil-sur-Oger" (Grand Cru Lage). Es gibt nur eine einzige Cuvée, immer ein Jahrgangsprestige-Champagner.

Angefangen hatte alles mit Eugène Aimé Salon, der das Champagner-Haus 1921 gründete. Er wollte unbedingt einen perfekten Winzer-Champagner aus einer Lage, einer Rebsorte und einem Jahrgang herstellen. Champagne Salon gilt bis heute als das Non plus ultra der Blanc de Blancs.

Die Gesamtproduktion beträgt gerate einmal 20.000 - 30.000 Flaschen im Jahr, wenn überhaupt ein Jahrgang hergestellt wird. Wenn die Reben nicht den hohen Qualitätsansprüchen genügen, dann verkauft Salon die ganze Ernte an die Muttergesellschaft Laurent-Perrier. Von 1921 bis 2008 sind insgesamt nur 33 Jahrgänge auf den Markt gebracht worden.

Salon ist eng mit dem Champagner-Haus Delamotte verflochten (beide Laurent-Perrier Gruppe). Didier Depond leitet als "Président du Directoire des Champagne Salon & Delamotte" beide Häuser am gemeinsamen Firmensitz in Mesnil-sur-Oger.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen